Forschung

Es ist unser Anspruch, alle Projekte unter Einbezug des aktuellsten Kenntnisstands durchzuführen. Neben der kontinuierlichen Fortbildung durch den Besuch von Tagungen und Seminaren führen wir deshalb selbst Forschungsarbeiten durch, insbesondere in den Bereichen der angewandten Tierökologie und des Artenschutzes. Ziel dieser Forschungsarbeit ist, die Ökologie verschiedener Tierarten und ihr Verhalten in Interaktion mit ihrer Umwelt besser zu verstehen. Damit können wir im Rahmen von Planungsvorhaben Maßnahmen noch effizienter und mit größerer Erfolgswahrscheinlichkeit planen und damit sowohl für die Auftraggeber als auch für die Natur die bestmöglichen Resultate erzielen.

Es ist uns neben der Erhöhung des eigenen Kenntnisstands aber auch ein zentrales Anliegen, die Ergebnisse dieser Forschungsarbeiten neben der Publikation in Fachzeitschriften auch praxisorientiert aufzubereiten und - z.B. in Form von Leitfäden und Handlungsanleitungen - einem großen Kreis von Interessierten zugänglich zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Im Januar 2017 wurde der Forschungs-bericht zum F+E-Vorhaben "Fledermäuse und Windkraft im Wald" veröffentlicht. Das BfN hat dazu eine Pressemitteilung herausgegeben.

Hier geht es zu den Artsteckbriefen als Anhang zu Kapitel 1.

 

Im Sommer 2015 erschien unser Buch zur Ökologie gefährdeter Fledermausarten in Baden-Württemberg.

 

.
ökologisch
planen
beraten
forschen