Herzlich willkommen

auf den Internetseiten des Freiburger Instituts für angewandte Tierökologie.

Unser Institut wurde im April 2010 gegründet und setzt die erfolgreiche Arbeit des Planungsbüros Brinkmann fort. Unser interdisziplinäres Team aus Biologen, Landschaftsplanern und Geoinformatikern mit über 25-jähriger Erfahrung im Bereich der angewandten Tierökologie steht zur Lösung ihrer Aufgaben bereit.

Unsere Arbeitsschwerpunkte liegen in der Erstellung und Umsetzung von Managementplänen, Artenschutz- und Monitoring-Programmen. Wir führen Umweltprüfungen durch und beraten Behörden und private Unternehmen in Fragen des Naturschutzes und der Umweltplanung.

Im Rahmen von angewandten Forschungsprojekten versuchen wir nicht nur das Fachgebiet sondern auch unseren eigenen fachlichen Horizont ständig zu erweitern.

 

Wir laden Sie ein, sich auf den Internetseiten über unsere vielfältigen Angebote zu informieren, neue Ergebnisse aus unseren Forschungsarbeiten zu erfahren oder direkt mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Ihr

Robert Brinkmann

 

 

 

 

 


Aktuelles

Wir sind umgezogen!

Wir haben neue Büroräume im Freiburger Westen bezogen. Unsere neue Adresse lautet:

Dunantstraße 9

79110 Freiburg im Breisgau

 

Endberichte zweier Forschungsvorhabens erschienen:

RENEBAT II:

Im Forschungsvorhaben RENEBAT II wurden im Auftrag des BMUB weitere Untersuchungen zum Kollisionsrisiko von Fledermäusen an Windenergieanlagen durchgeführt. Die FrInaT GmbH war als Projektpartner an dem Vorhaben beteiligt und wirkte auch an mehreren Artikeln im Endbericht mit. Den Band gibt es zum kostenlosen Download hier.

Windkraft im Wald:

Im Forschungsvorhaben "Bau- und Betriebsmonitoring von Windenergieanlagen im Wald" beauftragt durch das BMWi wurden Auswirkungen des Bau und Betriebs von WEA auf verschiedene Schutzgüter mit dem Fokus auf Vögel und Fledermäuse untersucht und Maßnahmenemfpfehlungen entwickelt. Die FrInat GmbH untersuchte als Projektpartner die Auswirkungen auf Fledermäuse sowie die Wildkatze. Der Abschlussbericht kann hier heruntergeladen werden.

 

Aktuelle Forschungen:

Auch in diesem und den nächsten Jahren sind wir wieder an mehreren Forschungsprojekte zum Themenfeld Fledermäuse und Windkraft beteiligt:

Das Projekt "Vorher-Nachheruntersuchungen an WKA im Wald zur Ermittlung der Auswirkungen auf Fledermäuse" wird von uns federführend im Auftrag des Bundesamts für Naturschutz bearbeitet. Weitere Infos

Beim Projekt "Artenschutz und Kleinwindenergieanlagen" übernehmen wir ebenfalls im Auftrag des Bundesamts für Naturschutz den Projektteil Fledermäuse. Weitere Infos


 

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Im Sommer 2015 erschien unser Buch zur Ökologie gefährdeter Fledermausarten in Baden-Württemberg.

 

.
ökologisch
planen
beraten
forschen